Skip to main content

 

Makita Akkuschrauber 18V im Vergleich

 

Makita Akkuschrauber genießen auf Grund ihrer exzellenten Performance eine große Beliebtheit. Da wären zum einen das typisch elegante Design und die kompakte handliche Bauweise. Zum anderen aber auch die qualitativ hochwertige Verarbeitung sowie die Verwendung robuster und demzufolge langlebiger Materialien.

Ein Beispielfoto vom Makita Akkuschrauber 18V - DDF481RTJ

Makita DDF481RTJ

In punkto Leistung stellt Makita sowohl Heim- als auch Handwerkern eine breite Palette verschiedener Modelle zur Verfügung. Wobei das Augenmerk hierbei sicherlich dem Drehmoment gilt.

Darüber hinaus sind freilich aber auch andere technische Details interessant. Wie beispielsweise die Drehzahlen, die Drehmomenteinstellung oder welche Akkus im Lieferumfang enthalten sind.

Um sich schnell und einfach einen Überblick über momentan angesagte Akkuschrauber zu verschaffen, habe ich für sie diesbezüglich eine übersichtliche Tabelle erstellt.

Über die verlinkten Modelle gelangen sie übrigens zur ausführlichen Produkt-Beschreibung. Natürlich steht ihnen frei sich auch gleich bei amazon zu informieren.

  • DDF = Akku Bohrschrauber 18V
  • DHP = Akku Schlagbohrschrauber 18V

 

Makita Akkuschrauber 18V: Vergleichstabelle

 

ModelleDDF481RTJDDF482RFJDHP484ZDHP485RTJDDF451RTJ
Akku2 x 18V 5,0 Ah2 x 18V 3,0 Ahnein2 x 18V 5,0 Ah2 x 18V 5,0 Ah
Ladegerätjajaneinjaja
Drehmoment Nm
hart /weich
 
115 / 60
 
62 / 36
 
54 / 36
 
50 / 25
 
80 / 40
Drehzahlen
1. Gang
2. Gang
3. Gang
 
0 - 550
0 - 2100
 
0 - 600
0 - 1900
 
0 - 500
0 - 2000
 
0 - 500
0 - 1900
 
0 - 300
0 - 600
0 - 1700
Bohr ∅ max.
Holz
Stahl
Mauerwerk
 
76 mm
13 mm
 
38 mm
13 mm
 
38 mm
13 mm
13 mm
 
38 mm
13 mm
13 mm
 
65 mm
13 mm
Maße in mm
L x B x H
 
205 x 79 x 266
 
185 x 79 x 249
 
182 x 79 x 261
 
182 x 79 x 255
 
238 x 78 x 257
Kaufen bei
amazon

 

Makita Akkuschrauber Modell-Bezeichnungen

Für viele Laien und Neukunden stellt sich sicherlich die Frage, was es mit den unzähligen und zumeist nicht nachvollziehbaren Modell-Bezeichnungen von Makita auf sich hat.

Doch dahinter verbirgt sich ein ausgeklügeltes System. Langjährige Makita-Fans und Profis können dadurch aber schon auf den ersten Blick erkennen, um welches Modell es sich mit welchem Zubehör, handelt.

Beispiel 1: Makita DDF481RTJ

  • DDF: Damit wird die Voltklasse und der Typ bestimmt. D = 18V, DF = Akku Bohrschrauber
  • 481: Die Baureihe
  • RTJ: Das Zubehör. R = 2 x Akku + Ladegerät DC18RC, T = 5,0 Ah Akku, J = Im Makpac-Koffer

Beispiel 2: Makita DHP459Y1J

  • DHP: D = 18V, HP = Akku Schlagbohrschrauber
  • 459: Baureihe
  • Y1J: (Source-Kit) Y = Akku 1,5Ah, 1 = 1 mal, J = Makpac-Koffer (Kein Ladegerät)

Folgt nach der Baureihe beispielsweise ein Z, handelt es sich um ein Sologerät ohne Akku, Ladegerät und Koffer.

 

Makita Akkuschrauber 18V Drehmomenttabelle

Zur besseren Übersicht habe ich Ihnen in Bezug auf die Drehmomentwerte zudem eine Tabelle mit den wichtigsten Akkuschraubern erstellt. Bestimmend für diese Werte ist ausnahmslos die Baureihe, wie z. B. 481. Dabei ist es egal ob es sich um einen Bohrschrauber (DDF) oder einen Schlagbohrschrauber (DHP) handelt. Das Drehmoment wird im Übrigen im harten sowie weichen Schraubfall angegeben.

 

BaureiheDrehm. hartDrehm. weich
4518040
4534227
4565036
4589158
4594525
48111560
4826236
4834023
4845430
4855027